Kinder entdecken ihre Stadt - Jecke Hühner

Selbstbewusste Hühnerdamen werden zur Projektionsfläche für das eigene Ich. 

Vielfalt entsteht durch Gestaltung.  

Unser Anliegen

"Die jecken Höhner von Kölle…,“ (Köln, Bonn, Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis; Kreis Neuss) sind eine Idee der Künstlerin Bertamaria Reetz. 

Weiße Hühner-Rohlinge werden in Kitas, Schulen, Vereinen, sozialen Einrichtungen individuell bemalt.



Der Weg

Kinder erkunden mit ihren Lehrern und Anleitern ihre Umgebung, spielerisch mit Stift und Papier, aber auch mit dem Handy - sie erarbeiten regionale Besonderheiten ihrer Veedels und setzen dies in Motiven auf den Hühnerrohlingen um. 



Unser Ziel

Die sympathische Hühnerfigur wird im Gestaltungsprozess zum Symbol für soziales Miteinander,  für soziales Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe - zuerst in der Aktion selbst und anschliessend werden die Figuren z.B. versteigert und der Versteigerungserlös kommt sozialen oder schulischen Zwecken zu.

Summ Summ Summ!

Kinder gestalten Kunst mit natürlichen Materialien. Sie geben der Natur etwas als Kunst zurück, was  ihr einst als Rohstoff entnommen wurde.

Blaue Friedensherde

Die Blaue Friedensherde steht für ein freundliches und respektvolles Miteinander. Wir legen Wert auf die nachhaltige Produktion unserer Blauschafe.