Kooperation mit dem Wissenschaftlichen Geflügelhof des BDRG Rommerskirchen für ein einzigartiges Projekt!

H(e)ART

Huhn trifft Kunst – ein Projekt mit Herz


Wir bieten: Informative Erlebnis-Tage auf dem Wissenschaftlichen Geflügelhof und Besuch der Blauschäferei Reetz sowie das anschließende Kunstprojekt für Schulklassen und Kindergartengruppen und Jugendgruppen.


Wir ermöglichen Kindern ein Kennenlernen in einem einzigartigen Rahmen.
 Wir bieten mit Hilfe von eigenem Kunstschaffen und dem Einblick in die nachhaltige Tierhaltung am Beispiel der Tierart Huhn kreatives und interaktives Lernen für Kinder an verschiedenen Standorten im Kreis in und um Köln.

Wir vermitteln auf einzigartige Weise Umweltbewusstsein als notwendige Zukunfts-Kernkompetenz mit Hilfe von wissenschaftlichen Experten und gestalterischer Kreativität.





Für die Zukunft

Durch das Zusammenspiel von Huhn und Kunst, insbesondere durch die von Bertamaria Reetz geschaffene Hühnerskulptur Ursula, entsteht ein einzigartiges Lernkonzept:
 Die Inhalte, welche die Kinder im Rahmen des Erlebnistages auf dem nachhaltigen Wissenschaftlichen Geflügelhof vermittelt bekommen, werden anschließend künstlerisch auf den Hühnerskulpturen farbig umgesetzt. Die dadurch entstandenen Kunstwerke können an verschiedenen Orten ausgestellt und versteigert werden. Der Erlös kommt den jeweiligen Bildungseinrichtungen zu Gute.


Das Kernteam der Arbeitsgemeinschaft H(e)ART sind Bertamaria Reetz, Künstlerin und Gründerin der Creativ-Help GmbH sowie der Blauschäferei Reetz und Dr. Mareike Fellmin sowie Saskia Neukirchen vom Wissenschaftlichen Geflügelhof  in Rommerskirchen.

Ergänzt wird dieses Team durch verschiedene Experten aus den Fachbereichen Imkerei, Baumschule, Ernährung und Wasserwirtschaft.



Unsere Aktion im Landtag NRW zum Weltkindertag 2022

Im Landtag

Mit dabei sind von links: Frau Zippenpfennig, der Vizepräsident des Landtags Herr Schmelze, Dr. Mareike Fellmin vom Wissenschaftlichen Geflügelhof und die Initiatorin und Künstlerin Bertamaria Reetz.


Die Bienen

Im Rahmen des #weltkindertag2022 im #LandtagNRW in #düsseldorf zeigt #creativhelp im September 2022 eine Ausstellung im #LandtagNRW

Unser Anliegen

Auswahl von wunderschön gestalteten #Bienen, die in diesem Sommer in Schulprojekten im Kreis Neuss entstanden sind.

Kinder vor Ort

Es gibt nur einen Welt - Sozial-caritative Kreativ-Projekte für Gross und Klein! 

www.creativ-help.de

Das Pilotprojekt mit dem Wissenschaftlichen Geflügelhof in Rommerskirchen ist gestartet! Dabei sind Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Zum Schutz der Umwelt - für uns alle!

v.l.n.r.: Saskia Neukirchen, Wissenschaftlicher Geflügelhof
-Michael Becker, Gartenhof Becker
-Susanne Erdwiens, Ökotrophologin
-Bertamaria Reetz
-Christoph Günzel, Präsident des BDRG
-Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat
-Hannelore Wellental, Schatzmeisterin des BDRG

-Dr. Mareike Fellmin, Leiterin des Wissenschaftlichen Geflügelhofes

-Arne Kutscher, Wissenschaftlicher Geflügelhof

-Nicole Musiol, Gemeinde Rommerskirchen (n. abgeb.)




v.l.n.r.: 
Vorstellung des gemeinsamen Projektes mit dem BDRG: -Bertamaria Reetz
-Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat
-Dr. Mareike Fellmin, Leiterin des Wissenschaftlichen Geflügelhofes

In der ersten Mai-Woche 2022 starten drei Rommerskirchener Schulen im Rahmen ihrer Projektwoche mit den Workshops im BRDG sowie in ihren Schulen.
Wir freuen uns sehr!